Der Verein Kinderhilfe ist ein vom Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten anerkanntes Therapiezentrum mit den drei Bereichen Hippotherapie, Heilpädagogisches Voltigieren und Reiten als Sport für Menschen mit Behinderung. Unsere Lizenz (mit offiziellem Siegel bis 2017) finden Sie als großes Schild an der Eingangstür zum Reiterstübchen.


Der Reiterhof der Kinderhilfe wird im Auftrag der Deutschen Reiterlichen Vereinigung FN regelmäßig vom Landesverband der Reit- und Fahrvereine Rheinland-Pfalz e.V. auf artgerechte Pferdehaltung hin überprüft und besitzt das amtliche Gütesiegel für fachgerechte Pferdehaltung. Dieses Gütezeichen (mit Siegel bis 2019) finden sie ebenfalls neben der Eingangstür.




Bitte erkundigen Sie sich auch über weitere Termine zum Poyreiten



„Auf dem Pferd hat jeder vier gesunde Beine.“

Pfarrer Gottfried von Dietze, Niedermoos

Bildquelle: K.Boldt


Wir, die Kinderhilfe in Rheinhessen und Vorderpfalz e.V. zur Förderung behinderter Kinder, Jugendlicher und Erwachsener, widmen uns der Integration und Förderung von Menschen mit Behinderung - und das schon seit weit über 40 Jahren. Lange, bevor die Inklusion einen Namen hatte, war sie in den Grundgedanken der Arbeit der Kinderhilfe verankert.

Daher bieten wir für Menschen mit und ohne Behinderungen ein breites Angebot an Reit- und Voltigiermöglichkeiten an, um Ihnen so nicht nur die Möglichkeit zur Verbesserung Ihrer Fähigkeiten zu geben, sondern Ihnen auch den Spaß am gemeinsamen Sport zu vermitteln.

Auf dem Reiterhof Kinderhilfe stehen im Vordergrund: